Deutsch English

Was passiert, wenn mir die Bong oder das Zubehör nicht gefällt? Was muss ich tun?

Widerrufsbelehrung und Rückversand

Widerrufsrecht

Zusammenfassung:

Sie haben Anspruch auf Erstattung der Rücksendekosten, wenn:

  • die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entspricht, ODER
  • die gelieferte Ware zwar der bestellten entspricht, aber nicht gefällt
    UND ihr Wert höher liegt als 40,00 Euro
    UND sie bereits ganz oder teilweise bezahlt ist
    UND die Rücksendung innerhalb der 14-Tage-Frist erfolgt.

Beschädigte Ware bitte fotografieren, aber NICHT an uns zurücksenden!

Im einzelnen:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, PCP-Trading GmbH, Heerenholz 14a, 28307 Bremen, Telefonnummer +49 (0) 421 33 80 96 60, Faxnummer +49 (0) 421 33809669, E-Mail: widerruf@pcp-trading.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder per  E-Mail an PCP-Trading GmbH ) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.  Sie können dafür das hier verlinkte Muster-Widerrufsformular, das jedoch nicht vorgeschrieben ist, als PDF herunterladen ausfüllen und übermitteln oder eine andere eindeutige Erklärung übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an PCP Trading GmbH, Heerenholz 14a, 28307 Bremen zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Für Bestellungen von Unternehmern im Zusammenhang mit ihrer gewerblichen Tätigkeit ist der Widerruf gem. AGB ausgeschlossen.

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
Können Sie uns die empfangene Leistung (Ware) sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns entsprechenden Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur dann leisten, wenn die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter “Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise” versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Im Falle eines von uns verschuldeten Widerrufs, beispielsweise wenn die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entspricht, erhalten Sie von uns einen Retourenschein (Rücksendeschein) per E-Mail, den Sie bitte ausdrucken und ausfüllen, und auf die versandfähig verpackte Ware kleben. So ist die Kostenübernahme durch uns gewährleistet. Sie bekommen dann die richtige Ware auf unsere Kosten nachgesandt.

Bei Erhalt von beschädigter oder nicht funktionsfähiger Ware benötigen wir von Ihnen einen Beweis, vornehmlich in Bildform per E-Mail. Die Frist hierfür beträgt 5 Tage, in denen verdeckte Transportschäden gemeldet werden müssen.

Bei berechtigter Beanstandung erhalten Sie von uns den Warenwert zurück erstattet, bzw. eine Ersatzlieferung auf unsere Kosten zugesandt. Eine Rücksendung beschädigter Ware ist unnötig.

Zurück